Herzlich willkommen!

Weshalb ist eine Beratung gerade im Bereich der Betriebsverpflegung wichtig?

Jede/r Betriebsleiter*in wünscht sich vitale und leistungsstarke Mitarbeiter*innen, die möglichst keine oder nur wenige Krankheitstage im Jahr in Anspruch nehmen müssen.

Dies gelingt vor allem dann, wenn die Mitarbeiter*innen eine gesunde Ernährungs- und Lebensweise pflegen. Die angebotenen Menüs und Lebensmittel in den Betriebsrestaurants entsprechen allerdings nicht immer den DGE-Qualitätsstandards, nach denen ich arbeite, also die Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Sie legt alle Richtwerte und Qualitätsstandards in der Ernährungswissenschaft in unserem Land fest.

Studien belegen, dass in Deutschland zwei Drittel aller Männer und die Hälfte aller Frauen übergewichtig sind. Hieraus resultieren Erkrankungen wie Adipositas und Diabetes mellitus Typ 2, die zu Fehlzeiten und Leistungseinbußen bei der Arbeit für Ihr Unternehmen führen können.

Was umfasst der Bereich der Betriebsverpflegung?

Das Thema Betriebsverpflegung ist ein breites Feld, das sich von der Gestaltung des Betriebsrestaurants über die Planung und Zubereitung der Menüs bis hin zur Entsorgung von Lebensmitteln erstreckt. Ein wesentlicher Bestandteil ist die Beteiligung der Mitarbeiter*innen des Unternehmens an den Entscheidungen der Verpflegungs-Verantwortlichen, beispielsweise über einen Lob- und Beschwerde-Briefkasten im Betriebsrestaurant. Die Mitarbeiter*innen haben ein positives Erlebnis, ein motivierendes Gefühl, wenn sie an solch wesentlichen Entscheidungen beteiligt werden.

Welche Dienstleistungen bieten Sie im Bereich der Betriebsverpflegung an?

Eine Beratung im Bereich der Betriebsverpflegung, wie Sie sie bei mir buchen können, umfasst u.a. Folgendes:

  • Analyse eines Ihnen zugesandten Fragebogens über den IST-Zustand hinsichtlich der Betriebsverpflegung. Mit diesem Fragebogen werte ich den derzeitigen Zustand der Betriebsverpflegung in Ihrem Unternehmen aus. Dies bezieht sich unter anderem auf den bisherigen Speiseplan, die Essatmosphäre, die Planung, die Zubereitung und die Entsorgung von Speisen.
  • Zielausarbeitung: Erstellung eines Verpflegungskonzeptes für Ihr Unternehmen. Darin wird festgelegt, wer wird wann, wie und wo verpflegt. Daran anknüpfend die Fragestellung, was sich an dem IST-Zustand Ihres Unternehmens im Bereich der Betriebsverpflegung verbessern lassen wird. Dabei sind auch schon teilweise umgesetzte Maßnahmen als ein Erfolg zu werten. Eine Zustandsveränderung sollte nicht zu radikal erfolgen. Die Zielausarbeitung umfasst auch die Erstellung eines vierwöchigen Speiseplans für Ihr Betriebsrestaurant. An diesem Speiseplan kann sich das Küchenpersonal orientieren und künftige Speisepläne leichter erstellen.
  • Zielkontrolle: Dabei wird überprüft, wie die umgesetzten Maßnahmen von den Mitarbeiter*innen angenommen werden, was sich verändert und idealerweise verbessert hat. Eventuell erfolgt ein Nachjustieren der Maßnahmen an den Stellen, an denen es notwendig ist.

Sie erhalten die ausgearbeiteten Dokumente als praktisches PDF per E-Mail zugesandt. Einen Vor-Ort-Service in Ihrem Unternehmen biete ich momentan nicht an. Ich arbeite mit der Ernährungssoftware NutriGuide.

Optional können Sie zusätzlich eine Beratung bezüglich des Stress- und Zeitmanagements im Beruf hinzubuchen.

Falls Sie an einer Beratung im Bereich der Betriebsverpflegung und/oder Stress- und Zeitmanagement im Beruf interessiert sind, sende ich Ihnen gerne ein transparentes Angebot. Schreiben Sie entweder an info@martina-ledermann.de oder kontaktieren Sie mich bitte über mein Kontaktformular.

Wenn Sie mehr über mich erfahren möchten, klicken Sie bitte auf „Über mich“ in der Menüleiste.