Gesunder Apfel-Orangen-Tee im goldenen Herbst

Veröffentlicht von mledermann am

Äpfel - frisch und gesund mit vielen Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen - Ernährungsberatung Ledermann

 

Gesunder Apfel-Orangen-Tee ist ein köstlicher Tee, den man in wenigen Schritten selbst machen kann. Damit das Apfel-Orangen-Aroma konzentriert wird, werden wir die Äpfel und Orangen im Backofen trocknen.

Dazu schneiden Sie die Äpfel und Orangen in kleine Würfel. Sofern es Bio-Äpfel sind, brauchen Sie die Schale an den Äpfeln nicht abzuschneiden. Dann legen Sie auf ein Backblech Backpapier aus und stellen den Backofen auf 50°C. Anschließend geben Sie die Äpfel und Orangen auf das Backblech. Nun lassen Sie die Tür des Backofens einen Spalt geöffnet und lassen die Äpfel- und Orangenstückchen ca. 4 Stunden im Backofen bei 50°C.

Wenn alles fertig ist, nehmen Sie die Früchte aus dem Ofen, lassen sie abkühlen und geben Sie in licht- und luftdicht verschließbares Glas. Am besten in ein Einmachglas. So können Sie den Früchtetee ein paar Monate aufbewahren.

Wenn Sie einen Apfel-Orangen-Tee zubereiten möchten, geben Sie den Tee in einen Filterbeutel oder in eine Kräuterteetasse mit Sieb, übergießen es mit kochendem Wasser und das lassen den Tee ca. 10 min ziehen. Sie können gerne ein bis zwei Teelöffel Honig dazugeben, wenn Sie es süßer mögen und nicht gerade eine Gewichtsreduktion geplant haben. 🙂

Mit dem Apfel-Orangen-Tee können Sie sich kühle Herbsttage verschönern!

Meine Empfehlungen:

Der beste Slow-Juicer, den ich kenne

Ein Hochleistungsmixer mit voller Power

Ein praktischer Handmixer, mit dem die Küchenarbeit Freude macht


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar